Le Carnet Triple Francis Kurkdjian

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Papier d'Armenie Le Carnet Triple Francis Kurkdjian
Papier d’Armenie Le Carnet Triple Francis Kurkdjian

Armenisches Papier mit Parfümeur Francis Kurkdjian

In der Parfümwelt trägt Francis Kurkdjian einen großen Namen. Der Parfümeur arbeitet für die größten Dufthäuser und ist zugleich Namensgeber der renommierten Maisen Francis Kurkdjian, die für orientalische Duftkompositionen und erstklassige Oud-Düfte bekannt ist. Der Meister arbeitete nicht nur mit Lancome, Guerlain, Jean Paul Gaultier, Versace und zahlreichen Dufthäusern zusammen, sondern steht auch Pate für eine Sonderausgabe Armenisches Papier Le Carnet Triple.

Papier d’Armenie: Das Jahrbuch von Armenien

Wunderschön gestaltet, inspiriert durch und angelehnt an armenische Kalligraphie erschien das Jahrbuch Edition créée par Francis Kurkdjian pour l’année de l’Arménie 2006-2007, welches die Düfte balsamischer Myrrhe und würzigem Weihrauch vereint.

Armenisches Papier - Jahrbuch von Armenien
Armenisches Papier – Jahrbuch von Armenien

Mit Hölzern und Vanille entführt die Duftkomposition von Francis Kurkdjian auf eine olfaktive orientalische Reise, die Sinne betört und jeden Raum mit Harmonie ausfüllt. In Verbindung mit Styrax und Benzoe entfaltet sich beim Räuchern des Armenischen Papiers ein wundervoller warmer Duft, der die Konzentration fördert und die Laune hebt.

36 Papierstreifen zum Räuchern

Wie Le Carnet Triple und Le Carnet la Rose enthält auch das Papier d’Armenie Jahrbuch von Armenien 12 Blätter  mit jeweils drei Räucherpapierstreifen. Das Räucherpapier ist perforiert, so dass jeder Papierstreifen einzeln abgerissen und geräuchert werden kann.

Papier d’Arménie L’EDITION MYTHIQUE Raumdeodorant mit Weihrauch

Price: EUR 6,25

5.0 von 5 Sternen (5 customer reviews)

2 used & new available from EUR 6,25

Der Parfümeur Francis Kurkdjian

Francis Kurkdjian ist Franzose armenischer Herkunft und ein wahrer Meister der hohen Parfümeurskunst. Ausgebildet an der Versailler ISIPCA, der Institut supérieur international du Parfum  de la cosmétique et de l’aromatique alimentier, komponierte Francis Kurkdjian 1995 Jean Paul Gaultier Le Male. 2009 eröffnete er die Maisen Francis Kurkdjian und seit 2001 gilt der großartige Parfümeur als einer der ersten, der individuelle Düfte für ein privates Klientel der Haute Parfumerie komponiert.

Armenisches Papier Francis Kurkdjian
Armenisches Papier Francis Kurkdjian

Ebenso, wie einst Auguste Ponsot, ist auch Monsieur Francis Kurkdjian ein Individualist und Pionier, der eigene Wege erbaut, um ihnen zu folgen. Ein Künstler, von seinen Wurzeln geprägt, der über sich selbst sagt, er trage kein Parfüm, schon gar nicht seine eigenen Duftkompositionen. Ein Wegbereiter, der von sich sagt, er sei nicht durch Grasse inspiriert. Niemand könnte besser das Papier d’Armenie Jahrbuch von Armenien präsentieren, als Francis Kurkdjian.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment